Halbs

 

rd. 330 Einwohner, 450 m ü. NN., 3 km nördlich von Westerburg' liegt auf einer Anhöhe inmitten von Wald- und Feldbereichen. Besonders interessant sind Wanderungen durch den Fichtenhochwald "Harschbacher Feld", den ertragreichsten Fichtenwaldbestand in Rheinland-Pfalz, über den "Hergenrother Kopf" in Richtung Westerburg sowie zum nahe gelegenen Wiesensee.