Austausch der Wasserzähler ist abgeschlossen

Im Laufe des Jahres 2016 werden in der Verbandsgemeinde Westerburg rund 3.000 Wasserzähler getauscht. Bei insgesamt ca. 8.200 eingebauten Wasserzählern entspricht dies etwa 40 % der Gesamtzahl.

Von März bis Ende Dezember wird ein von den Verbandsgemeindewerken beauftragtes Unternehmen teils bis in die Abendstunden und am Wochenende unterwegs sein, um in den Haushalten in der Stadt Westerburg den Zählerwechsel vorzunehmen. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Absperreinrichtungen auf Funktion geprüft und ggf. ausgetauscht. Ein weiters Augenmerk legten die Mitarbeiter beim Zählerwechsel auf die Dimensionierung des Wasserzählers, weil die Zählergröße nicht nur Einfluss auf die Messgenauigkeit des Verbrauchs sondern auch auf die Höhe der zu entrichtenden Grundgebühr hat.

Die Größe der eingebauten Wasserzähler ist in jedem Jahr häufig Gegenstand der öffentlichen Diskussionen gewesen, welche durch entsprechende Berichterstattung in Fernsehen und Presse ausgelöst wurde. In einigen wenigen Fällen erfolgte eine Anpassung der Zählergröße, so dass zukünftig die Wasserabnahme mit einer entsprechend höheren Messgenauigkeit ermittelt wird. Die haushaltsüblichen Zähler der Größe Qn 2,5 sind von der Problematik der Messgenauigkeit nicht betroffen.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Mi
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Annahmezeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:00 Uhr
Do
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten

Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr

und nach vorheriger Vereinbarung von 12:00 - 14:00 Uhr.

weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Infoplan
Weiterbildungsportal RLP