Kontrollieren Sie Ihren Wasserverbrauch

Beim Erhalt der jährlichen Verbrauchsabrechnungen für Wasser und Abwasser sind immer wieder einige Haus- und Wohnungseigentümer über die Höhe der Entgelte und damit über einen sehr hohen Wasserverbrauch im zurückliegenden Jahr erstaunt. Die Ursachen hierfür sind vielfältig.

In Frage kommen tropfende Wasserhähne, undichte Toilettenspülkästen und Druckspüler sowie nicht automatisch schließende Wasch- und Spülmaschinen.

Besonders kritisch wird es, wenn im Bereich der Hausinstallation nach dem Wasserzähler ein Rohrbruch, auftritt. In der Regel wird ein solcher Schaden zwar schnell bemerkt. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass insbesondere dann, wenn das Wasser unbemerkt versickern kann, der Abnehmer erst bei der Ablesung oder mit der Abrechnung von dem Schaden Kenntnis erhält. Da das Wasser über den Zähler gelaufen ist, muss es grundsätzlich mit in die zu erstellende Abrechnung einbezogen werden.

Die Bitte der Verbandsgemeindewerke an die Abnehmer geht dahin, im eigenen Interesse auf mögliche Wasserverluste selbst zu achten. Eine einfache Kontrolle ist über die Wasseruhr bei geschlossenen Zapfstellen möglich. Eine solche Kontrolle sollte einige Male im Jahr in regelmäßigen Abständen - insbesondere vor einer Urlausreise - erfolgen.

Zeigt die Uhr dabei einen Verbrauch an und können Sie die Ursache nicht selbst ermitteln und beseitigen, so wenden Sie sich bitte an die Verbandsgemeindewerke an folgende/n Mitarbeiter/in.

/ 3 - Verbandsgemeindewerke / Frau Petra Simon

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Eigenbetriebe
Jahnstraße 22
56457 Westerburg 

Aufgaben

- Erstellung und Auswertung von Angebotsunterlagen
- Abwicklung Schriftverkehr

Stellvertreter/in

Zugeordnete Abteilungen

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Mi
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Annahmezeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:00 Uhr
Do
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten

Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr

und nach vorheriger Vereinbarung von 12:00 - 14:00 Uhr.

weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Infoplan
Weiterbildungsportal RLP