/ Wer bekommt Urkunden ?

Leistungsbeschreibung

Die Personenstandsregister enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen. Die Erteilung von Urkunden und Auskünften kann nach dem Personenstandsgesetz nur von Personen verlangt werden, auf die sich der Eintrag bezieht, sowie deren Ehegatten und Abkömmlinge und Vorfahren.

Andere Personen (auch Geschwister, Onkel, Tanten, Neffen, Nichten und sonstige Verwandte) haben nur ein Recht, wenn Sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen.

Zählen Sie nicht zum vorgenannten Personenkreis, müssen Sie eine schriftliche Vollmacht des Berechtigten und dessen Ausweis vorweisen.

Welche Gebühren fallen an?

Die Verwaltungsgebühren für die Erteilung von Urkunden betragen 7,00 EUR. Die Abschrift aus dem Familienbuch beträgt 8,00 EUR. Jede weitere Urkunde kostet jeweis die Hälfte des o.a. Betrages.

Zuständige Mitarbeiter

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Di
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Mi
08.00 - 12:00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Annahmezeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:00 Uhr
Do
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten

Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr


weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Infoplan
Weiterbildungsportal RLP