Stellenausschreibung Jugendpfleger/in

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Die Verbandsgemeinde Westerburg mit rund 23.000 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Jugendpfleger/in (m/w/d)
unbefristet, in Vollzeit, derzeit 39 Stunden/Woche oder
2 x Teilzeit mit 50% der Arbeitszeit einer Vollzeitkraft
Entgeltgruppe 9 b TVöD

 

Ihr Einsatzort umfasst das Gebiet der Verbandsgemeinde Westerburg mit den uns zugeordneten Ortsgemeinden; gleichwohl erfolgt eine Bündelung der Haupt-aktivitäten in der Stadt Westerburg. Der Jugendraum befindet sich derzeit in der Neustraße 39 in Westerburg.

Ihre Aufgaben: 

  • Leitung des Jugendzentrums
  • Durchführung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit
  • Initiierung und Durchführung von Projekten und Aktionen für Kinder und Jugendliche
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Freizeit-, Präventions- und Bildungsangeboten (z. B. Ferienangebot für Kinder)
  • Unterstützung, Beratung und Begleitung Jugendlicher/Jugendgruppen
  • Kooperation mit der Grundschule, den weiterführenden Schulen und den Kindergärten
  • Arbeit mit und für Menschen in schwierigen Lebenslagen, z. B. bei (drohender) Wohnungslosigkeit
  • Konzeptionelle Entwicklung/Durchführung von Angeboten zur Integration
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit 

Fachliche Kompetenzen: 

Bewerberinnen und Bewerber sollten mitbringen 

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Umgang mit Kommunikationstechnik und neuen Medien
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (ehemals Führerscheinklasse 3) ist wünschenswert 

Persönliche und soziale Kompetenzen: 

  • hohes Maß an Engagement
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitsformen und Arbeitszeiten (überwiegend am Nachmittag und in den frühen Abendstunden)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Kompetenz in den Bereichen Projektmanagement, Begleitung von Ehrenamtlichen und Honorarkräften 

Unser Angebot: 

  • Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • eigenständiger Aufgabenwahrnehmung
  • Begleitung und Einarbeitung
  • Gewährung von Fortbildungen/Fortbildungsangebote.

Hinweise: 

Gemäß § 7 TzBfG weisen wir darauf hin, dass die Stelle dem Grunde nach teilbar ist, so ist sie auch ausgeschrieben.  

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 10 LGG). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, inkl. einschlägiger Abschluss- und Dienst- bzw. Arbeitszeugnissen bis zum 05.04.2019, auf dem Postweg oder als ein PDF (Bewerbungen, die aus mehreren PDF-Dokumenten bestehen, können nicht in unserem Auswahlverfahren berücksichtigen werden)! 

Dokument an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg,
Neumarkt 1,
56457 Westerburg
 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen
Herr Abteilungsleiter Martin Ortseifen - Tel. 0 26 63 - 291-300 oder
Herr Büroleitender Beamter Markus Sehr Tel. 0 26 63 - 291-100
zur Verfügung.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Mi
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Annahmezeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:00 Uhr
Do
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten

Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr

und nach vorheriger Vereinbarung von 12:00 - 14:00 Uhr.

weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Infoplan
Weiterbildungsportal RLP