Bauleitplanung der Ortsgemeinde Gemünden

Aufstellung des Bebauungsplanes „Peterswiese“ nach § 13b Baugesetzbuch 

Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) 

Der Bebauungsplanentwurf liegt in der Zeit vom 

29. Juni bis 17. Juli 2020 

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg, Bauamt, Neumarkt 1, 56457 Westerburg, während der folgenden Dienststunden öffentlich aus:

 

montags bis freitags               08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
montags und dienstags          14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
donnerstags                           14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 

Folgende Unterlagen können eingesehen werden: 

  1. Planzeichnung
  2. Begründung und Textliche Festsetzungen 

Während der Auslegungsfrist wird jedermann die Gelegenheit gegeben, sich zu der vorgesehenen Planung zu äußern und die Planung zu erörtern, Auskünfte zu verlangen oder Anregungen geltend zu machen. 

Inhalt der Planung:
Ziel dieses Bebauungsplanes ist die Bestandsdarstellung der vorhandenen Bebauung und die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur zukünftigen Nutzung der alten Schreinerei als Wohngebäude. 

Der Bebauungsplan soll im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt werden. 

Räumlicher Geltungsbereich:
Der räumliche Geltungsbereich des Planes umfasst folgende Grundstücke in der Gemarkung Gemünden: Flur 1 die Flurstücke 283, 284 (teilweise), 285 (teilweise), 286 und 288                         

Ort der Einsichtnahme: Eingangsbereich (Haupteingang) des Verwaltungsgebäudes vor der Pforte / Telefonzentrale. Wegen der aktuellen Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie ist der Verwaltungsgebäude grundsätzlich geschlossen. Bitte klingeln Sie an der Eingangstüre; Sie erhalten sofort einen ungehinderten Zugang zum Eingangsbereich und den Planunterlagen. 

Folgende Unterlagen können eingesehen werden:

FilenameSizeDate
Begründung-200504.pdf735.5 KB2020-06-26
B-Plan Gemünden-Peterswiese.pdf919.7 KB2020-06-26
Textfestsetzungen-200505.pdf266.8 KB2020-06-26

/ 4 - Bauabteilung / Frau Anne Pinkel

Kontakt

VCard: Download VCard

Postadresse

Neumarkt 1
56457 Westerburg Adresse in Google Maps anzeigen

Aufgaben

- Sachbearbeiterin
- Kirmes- und Marktveranstaltungen
- Grundstückskaufverträge (Vorkaufsrechtverzichtserklärungen)
- Vorkaufsrecht
- Abwicklung Schriftverkehr
- Telefonzentrale, Pforte, Empfang

Stellverteter/in
Stellverteter/in

Zugeordnete Abteilungen

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Di
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Mi
08.00 - 12:00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Annahmezeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:00 Uhr
Do
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten

Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr


weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Weiterbildungsportal RLP