Neue Regelungen in der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg


Nach § 4 V der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 03. Dezember 2021 gilt in Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung die sog. 3G-Regelung. 

Somit ist der Zutritt zu den Dienststellen der Verbandsgemeinde Westerburg nur getesteten, geimpften und genesenen bzw. diesen gleichgestellten Personen (Ärztliches Attest, dass diese Person nicht geimpft werden kann zzgl. tagesaktueller Test) gestattet. 

Die Verbandsgemeinde ist ab/seit Donnerstag, 09. Dezember 2021 ausschließlich über den Haupteingang (Neumarkt 1, Westerburg) zu betreten, an dem Ihre Nachweise kontrolliert werden. 

Grundsätzlich bleibt die Regelung bestehen, dass Sie bitte vor Ihrem Besuch in der Verwaltung einen Termin über unseren Online-Terminkalender buchen. Dies dient der geregelten und zügigen Erledigung Ihres Anliegens und der Kontaktnachverfolgung. 

Bitte halten Sie zu Ihrem Termin Ihren Test-, Impf- oder Genesenennachweis (bestenfalls digital, per App) bereit, um den Zugang und die Kontrolle der Nachweise zügig zu gewährleisten. 

Das Abstandsgebot und die Maskenpflicht sind weiterhin einzuhalten! 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Westerburg, 08.12.2021

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg 

Markus Hof

Bürgermeister