Infos, Karten & Nützliches

Informationsmaterial, Prospekte, Bücher, Jacken und Shirts zum einfachen per Post bestellen!


Aktuelles und Neuigkeiten

 
Enspel. Eine weitere Premiere im Tertiär- und Industrieerlebnispark. Nach den Großveranstaltungen BMW GS-Treffen, das große Westerwälder Tuningtreffen, dem Techno-Konzert 56Grad im Park , die alle ihre Premiere schon hinter sich haben und teilweise in diesem Jahr wieder stattfinden, wurde jetzt eine Sportveranstaltung für den Stöffel-Park gestartet. Mit dem Mountainbike einen ganzen Tag im Stöffel-Park fahren. Das erste 24 Stundenrennen in dieser besonderen Kulisse steht seit dem Zieleinlauf im künftigen Jahreskalender der Mountainbiker. Die abwechslungsreiche und teilweise sehr anspruchsvolle Strecke führte von den Kipperbuden am kleinen Stöffelsee vorbei bis zur Fossillagerstelle, aus dem tief gelegenen Teil des Steinbruchs heraus am Steinbrucherlebnisgarten vorbei durch die Industrieanlagen, das Gelände des Stöffel-Parks verlassend in den Wald. Nach der Fahrt am Kappellchen in Nistertal vorbei führte die Strecke wieder auf das Stöffel-Park-Gelände.
>> mehr
Enspel  Im Tertiär- und Industrieerlebnispark findet am 28.- und 29. Juni 2014 ein
24 Stunden Mountainbikerennen statt.
Zur Premiere dieses außergewöhnlichen Ausdauersportereignisses werden rund
100 Fahrer erwartet. Starten werden Singlefahrer sowie Teams mit zwei, vier
oder acht Fahrern. Sieger ist derjenige Fahrer bzw. das Team, dass innerhalb
von 24 Stunden die meisten Runden gefahren hat. Dabei werden nur die Teams,
die auch Mixed-Teams sein können gewertet. Eine spezielle
Altersklassenwertung findet nicht statt. Von jedem Team ist jeweils ein
Fahrer auf der Runde, die anderen ruhen oder essen, oder lassen sich
massieren. Die Einzelfahrer, die vor der größten physischen und mentalen
Herausforderung stehen, müssen ihre Kraft sehr gut einteilen, die Ruhe- und
Essenspausen sorgfältig planen, sonst droht das Aus wegen Erschöpfung. Die
zweier- und vierer-Teams sind wohl die sportlich ambitioniertesten, dabei
sind die achter-Teams aber keinesfalls Komfortfahrer.
>> mehr
Westerburger Freibad lockt mit neuen Attraktionen
Badefreunde aus nah und fern wird es freuen: das Freibad in Westerburg wird nach den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am kommenden Samstag, 14. Juni, wieder eröffnet.
Die kleinen und großen Besucher erwartet an diesem Tag bei freiem Eintritt auf ein buntes Unterhaltungsprogramm. Den Startschuss ins erfrischende Nass gibt um 14 Uhr der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Gerhard Loos. Ebenso wie der Vorsitzende des Fördervereins, Klaus Weber, und Badbetreiber Klaus Heilmann freut er sich, dass nach der rund einjährigen Bauphase die Arbeiten jetzt endlich ein Ende nahmen. In den vergangenen Tagen ging es hier noch kräftig rund, schließlich sollte der gesetzte Termin eingehalten werden.
>> mehr

Trotz äußerst geringem Wasserstand hat sich der Segelclub Wällerwind Pottum dazu entschieden, die Segelregatten Wäller Pfingst-Cup und Pottumer Pott an Pfingsten 07.06.-09.06.2014 auf dem Wiesensee auszutragen. Bis vor wenigen Wochen war beabsichtigt, die Regatten auf die Mosel zu verlegen, da der Wasserstand des Wiesensees äußerst niedrig ist. Die Regenfälle der vergangenen Wochen haben zwar nicht zu einem Ansteigen des Wasserspiegels geführt aber zumindest zu einer Stagnation.
>> mehr
Nachdem im Vorjahr das Schwimmen hatte ausfallen müssen, gab es für die rund 500 Starter das volle Programm bei Sonne und warmen Temperaturen. Der Wiesensee war 18 Grad warm, als die Triathleten sich zum gemeinsamen Wasserstart an den Dreieckskurs machten. Die Organisatoren hatten vor der genialen Kulisse des Wiesensees auf dem Parkplatz am Winner Ufer für die 500 Teilnehmer alles bestens organisiert. Die „Wechselzone“, eingerichtet auf dem großen Parkplatz vor der Tourist-Information bot ein imposantes Bild. An die 500 hochwertige Triathlon-Fahrräder standen in Reih und Glied. An Hand der Startnummern, sortiert nach Teilnehmer am „Jedermann-Rennen“ und den Gruppen der Liga-Fahrer.
>> mehr
Der Nachmittag am Sonntag, den 1.6.2014
(ab 14.00 Uhr) steht ganz im Zeichen der Kräuterwindgruppe der Kräuterspezialisten. Geballtes Wissen und viel Erfahrung rund um die spannenden wilden wie zahmen Kräuter erleben Sie praktisch in Beratung und Information, durch Verkostung und mit vielen Rezepten und Rezepturen. Gabriele Fischer stellt die gesunde und leckere Kornellkirsche in all ihren Facetten vor – probieren erwünscht. Loe Hoffmann informiert dagegen über den richtigen Boden für richtige Kräuter – die Basis für ein gesundes und kräftiges Kräuterwachstum.
>> mehr
Enspel. Bereits bei der Planung für diese besondere Veranstaltung im Stöffel- Park waren die Veranstalter der Meinung, dass dieser „Motorrad – Event „ ein Erfolg werden kann. Der Stöffel-Park als Veranstaltungsort ist etwas, was man in der weiteren Umgebung  nicht so schnell finden kann. Ein Treffen vor den alten Brechergebäuden, eine filmreife Kulisse für die Motorradfahrer. Die Kameras und die Smartphones hatten teilweise zu wenig Speicherkapazität. Es wurde ein tolles Wochenende. Das Wetter mit viel Sonnenschein unterstützte alles noch einmal. Am Freitag kamen die ersten angemeldeten Motorradfans in Enspel an. Es hatten sich viele im Vorfeld angemeldet und für die drei Tage des Wochenendes in der Umgebung Übernachtungsmöglichkeiten gesucht. In den Hotels der Nachbarschaft, dem Gästehaus von Enspel oder ganz einfach auf dem speziell eingerichteten „Campingplatz“ auf dem Gelände neben dem Brecher 1.
>> mehr

Am Sonntag, 25. Mai 2014 um 11.05 Uhr startet der Löwentriathlon quasi zu seiner 2. Premiere.

Während im Vorjahr das Wetter denkbar schlecht war und der Triathlon als Duathlon ausgetragen werden musste, hoffen Orgateam und Athleten diesmal auf trockenes Wetter, damit diesmal drei Disziplinen ausgetragen werden können. Der Start ist „im“ Wiesensee.
>> mehr

Referent: Andreas Englisch

Er ist seit vielen Jahren Vatikankorrespondent und intimer Kenner des geheimnisvollen Kirchenstaates und beschreibt in seinem Buch




  • wie der neue Papst mit jahrhundertealten Privilegien und der Cliquenwirtschaft im Vatikan bricht
  • wie Franziskus die Korruption der Vatikanbank IOR stoppen will
  • wie Franziskus die Enzyklika seines Vorgängers veröffentlicht und trotzdem klarmacht: die Ära Joseph Ratzingers ist vorbei
  • die erste Auslandsreise des neues Papstes: Weltjugendtag in Rio de Janeiro
  • die Botschaft des Jorge Mario Bergoglio: Ein Papst für die Armen
>> mehr

Enspel.
Der Steinbrucherlebnisgarten im Stöffel-Park ist eine der Attraktionen in dem Tertiär  und Industrieerlebnispark. Die vielen einzelnen Beete in der „steinreichen“ verwinkelten und doch weitläufigen Anlage sind abwechslungsreich mit Blumen und Kräutern bepflanzt. In einigen Beeten wachsen einjährige Pflanzen. Eine Besonderheit für die Kinder sind die Themenbeete mit den „Süßigkeiten“. Pflanzen die riechen oder schmecken, wie wir sie aus dem Leben kennen.

>> more

 
 
Der Wiesensee

Freizeitmanagement und Erholungsoase für Jung und Alt. [mehr]

Der Stöffelpark


Im Herzen des Westerwaldes, liegt eine ganz besondere Schatzkammer. [mehr]

Gr. Steig & Seenweg

Einzigartiger neu erschlossener Rundwanderweg. [mehr]
Holzbachschlucht

Ein Naturschutzgebiet mit steilen Felswänden und Felsbklöcken. [mehr]