Vergabeverfahren & Bieterdatenbank

Zentrale Vergabestelle

Die Zentrale Vergabestelle betreut sämtliche Vergabeverfahren ab einem Auftragswert von 20.000,- €. Vergabeverfahren unter 20.000,- € werden durch die jeweilige Fachabteilung betreut.

Ansprechpartner in der Zentralen Vergabestelle:
Nadine Friede
Tel.: 02663/291-182
E-Mail:

 

Vergabeverfahren/eVergabe

Detaillierte Informationen über aktuelle Ausschreibungen der Verbandsgemeinde Westerburg erhalten interessierte Bieter über, die beim Staatsanzeiger Baden-Württemberg angebundene, Plattform Vergabe24 bzw. das Rheinland-Pfalz-Portal von Vergabe24

http://rlp.vergabe24.de/

Die Vergabeunterlagen zur jeweiligen Ausschreibung können im Rahmen eines bestehenden Abonnements bei der Plattform Vergabe24 oder nach einer einmaligen kostenlosen Registrierung im Kiosksystem des Staatsanzeigers kostenlos herunter geladen werden.

Im Rheinland-Pfalz-Portal von Vergabe24 können Sie kostenfrei Bekanntmachungstexte recherchieren und nach erstmaliger kostenloser Registrierung (Link zur Anleitung), stehen Ihnen zusätzlich Vergabeunterlagen zum Download inklusiver Bietersoftware oder für die im Bekanntmachungstext genannte Schutzgebühr in Papierform zur Verfügung.

Eine Registrierung bietet den Vorteil, dass Sie automatisch über Änderungen an den Vergabeunterlagen oder über Antworten auf Fragen zum Vergabeverfahren informiert werden.

Zusätzlich können die Vergabeunterlagen ohne Registrierung (Link zur Anleitung) auch über den jeweiligen im Bekanntmachungstext hinterlegten Link kostenfrei heruntergeladen werden.

ACHTUNG: Unternehmen, die sich nicht registrieren, müssen sich selbstständig informieren, ob Vergabeunterlagen zwischenzeitlich geändert oder ob Fragen zum Vergabeverfahren beantwortet wurden. Hier besteht insofern das Risiko, ein Angebot auf Grundlage veralteter Vergabeunterlagen erstellt zu haben und daher im weiteren Verlauf vom Verfahren ausgeschlossen zu werden.

Für weitere Fragen erreichen Sie den Kundenservices des Staatsanzeigers Baden-Württemberg unter folgenden Kontaktdaten:

Tel.: 0711/66601-476
E-Mail:

 

Beschränkte Ausschreibungen

Beschränkte Ausschreibungen werden ebenfalls über die Vergabeplattform Vergabe24 abgewickelt. Hierzu werden die Bieter per E-Mail aufgefordert, ein Angebot abzugeben. Die Vergabeunterlagen erhalten Sie als kostenlosen Download über den in der E-Mail angegebenen Link. Um die Ausschreibungsunterlagen herunterzuladen, ist es wichtig, den in der E-Mail angegebenen Benutzernamen zu nutzen.

Besonderheit für bereits registrierte Nutzer der Vergabeplattform Vergabe24:
Ihren bereits angelegten Benutzernamen können Sie für Beschränkte Ausschreibungen nicht verwenden. Um auf die Ausschreibungsunterlagen zugreifen zu können, ist die Nutzung des in der E-Mail angegebenen Benutzernamens erforderlich.

 

Bieterverzeichnis

Um Informationen über Ausschreibungen zu erhalten, nehmen wir interessierte Bieter gerne in unser Bieterverzeichnis auf. Dazu bitten wir das unten angeführte Formular ausgefüllt an oder per Fax 02663/291-111 zurückzuschicken.

Formular zur Eintragung in das Bieterverzeichnis


Information über vergebene Aufträge

Gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A informieren wir hier für die Dauer von sechs Monaten über Aufträge, die mit folgenden Verfahrensarten und Auftragswerten vergeben wurden:

  • Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnehmerwettbewerb deren Auftragswert 25.000,- Euro ohne Umsatzsteuer übersteigen
  • Freihändige Vergaben deren Auftragswert 15.000,- Euro ohne Umsatzsteuer übersteigen.

Sofern hier kein Eintrag zu finden ist, wurden in den letzten sechs Monaten keine Aufträge mit den vorgenannten Verfahrensarten und Werten vergeben.

Gemäß § 19 Abs. 2 VOL/A informieren wir hier nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnehmerwettbewerb und Freihändigen Vergaben ohne Teilnehmerwettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,- Euro ohne Umsatzsteuer.

Sofern hier kein Eintrag zu finden ist, wurden in den letzten drei Monaten keine Aufträge mit den vorgenannten Verfahrensarten und Werten vergeben.

Rechtsvorschriften

 
 
Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Westerburg
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon (0 26 63) 291 - 0
Fax (0 26 63) 291 - 888

Öffnungszeiten VG:

Mo - Mi
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Do
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Fr
08.00 - 12.00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt hat donnerstags durchgehend von 08:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten KFZ-Zulassungsstelle:

Mo - Mi
08:00 - 14:30 Uhr
Do
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr

Achtung:
Die Antragsannahme erfolgt grundsätzlich an allen Tagen bis 30 Minuten vor dem Ende der jeweiligen Besuchszeit.

Öffnungszeiten
Sachgebiet Asyl:

Mo - Fr
08:00 - 12:00 Uhr

und nach vorheriger Vereinbarung von 12:00 - 14:00 Uhr.

weitere E-Mail-Adressen

Kontaktformular

Fernwartung

ePaper Wäller Wochenspiegel
Straßen-/Branchenverzeichnis
Infoplan
Weiterbildungsportal RLP