Hergenroth

 
rd. 440 Einwohner, 400 m ü. NN., 2 km nördlich von Westerburg gelegen, wurde erstmals im Jahre 879 in Zusammenhang mit der Stiftskirche Gemünden urkundlich erwähnt.

Eingeschlossen von bewaldeten Bergen, befindet sich der Ort in geschützter Lage am Zusammenfluß des Schafbaches und des Seebaches. Wanderungen über den Hergenrother Kopf nach Westerburg oder durch den Wald zum Wiesensee finden besonderes Interesse.


Sprechstunde der Ortsbürgermeisterin Nina Podelski

mittwochs
von 18:00 bis 19:30 Uhr
Telefon
02663 / 918306 oder
02663 / 9174246
E-Mail